TOP 10  Neuzugänge
590 Orte  in Deutschland
<WEITERE Städte haben wir hier

Dein EMS-Training in ...




Startseite > EMS-Presse Blog> Gesünder Leben - der gesunde Teller - Gesund ESSEN - Ernährungsteller und Ernährungspyramide


Gesünder Leben - der gesunde Teller - Gesund ESSEN - Ernährungsteller und Ernährungspyramide

Gesunde Baustoffe des Lebens: Ernährungswissenschaftliche Studien und Fachgesellschaften belegen: Ja, es geht!

Der Ernährungsteller gibt die bestmögliche und gesunde Nahrungsmittelauswahl wieder um den Körper mit dem zu versorgen, was eine gesunde Lebensweise ausmacht. Da vegan absolut zum Alltag gehört, haben wir uns gedacht: Let’s talk about vegan. Der vegane Ernährungsteller kann kommen:

die gesunde ernährung vs der ernährungsteller

Ernährungsteller vs. Ernährungspyramide - der kleine Unterschied im Geschmack

Das ursprüngliche Model des Ernährungstellers basiert auf einer sogenannten Ernährungspyramide, die von Wissenschaftlern der Havard School entwickelt wurden. Der Aufbau der Pyramide wurde in Amerika 2011 adaptiert und in einen Teller veranschaulicht dargestellt und macht besser verständlich, wie ein „gesunder Teller“ für den Endverbraucher aussehen kann. Die DGE in Deutschland hingegen hat sich dieser Pyramide angenommen und sie ergänzt. Die 3D-Lebensmittelpyramide der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung 2005) hingegen, veranschaulicht neben den empfohlenen Lebensmittelmengen auch die Qualität einzelner Lebensmittel innerhalb der Lebensmittelgruppen hier in Deutschland. Das Model der USDA in Amerika heißt hingegen MyPlate (Mein Teller) und zeigt wie ein gesunder Alltag aufgebaut ist und was Essverhalten und Gewohnheiten angeht.

Und so sieht der gesunde vegane Ernährungsteller aus:

50% des Tellers gehören dem Obst und Gemüse zu jeder Mahlzeit Obst und Gemüse sind wichtige Lieferanten für Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Sie beinhalten wichtige Pflanzen- und Ballaststoffe, Baustoffe des Lebens. Grundsätzlich empfiehlt man 5 Einheiten (Mahlzeiten) pro Tag, von denen 5 Gemüse- und 2 Obsteinheiten sein möchten. Vitaminlieferant, Ballaststoffzufuhr und Förderung der Darmflora stehen im Fokus.

25% des Teller gehören dem vollen Korn

Hafer, Roggen, Dinkel, Weizen, Hirse oder Reis gehören zu den Vollkorngetreidesorten, welche komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe liefern. Hier schlagen wir laut Ernährungspyramide mit 25% zu. Getreide ist hierbei eine perfekte Quelle für B-Vitamine: Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pyridoxin (B6), Biotin (B7) und Folsäure (B9). Außerdem enthält Getreide Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und Eisen. Durch das Getreide wird das Risiko von Übergewicht bzw. Diabetes gelindert, weil der Blutzucker- bzw. der Insulinspiegelhaushalt positiv beeinflusst wird.

25% des Teller gehören dem pflanzlichen Protein

Eiweiß ein Baustein des Lebens steckt vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln wie Linsen, Erbsen, Bohnen aber auch Reis, Hafer, Weizen, Dinkel oder Roggen. Sie sind die wichtigsten pflanzlichen Eiweißlieferanten. Neben Tofu und anderen Sojaprodukten dienen auch sogenannte Pseudogetreidesorten wie Buchweizen und Quinoa, aber auch Nüsse und Sesam, Sonnenblumenkerne, Leinsamen als gute Proteinquellen. Letztere Kerne können auch als Snacks über den gesamten Tag verteilt werden.

Alternative zum Sonnenblumenöl - mal drüber nachgedacht

Wer immer noch am alten Sonnenblumenöl hängt, sollte mal über eine Alternative zum pflanzlichen Lebensmittel nachdenken. Gute Quellen für essenzielle Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, bieten zum Beispiel Lein-, Raps-, Walnuss- oder Hanfföl. Wer gern brät, ist besonders gut mit Kokosöl, Sojaöl sowie mit sogenannten High-Oleic-Bratölen beraten.

Trinken, trinken, trinken... mindestens 1, 5 Liter Wasser am Tag

Der Baustoff, aus dem die Erde, die Tiere und der Mensch selbst besteht - Wasser. Führe dem Körper mindestens 1,5 Liter Wasser am Tag zu. Wenn es geht... ohne Zucker, kein Ersatzstoff und gern kalorienarm. Gerade in den Sommermonaten oder bei hohen Belastungen ist mehr immer besser: 3 Liter sind da ein gutes Maß.

Was fügt man noch dem Ernährungsteller hinzu?

Eine Empfehlung bleibt immer eine Empfehlung, egal ob vegan, vegetarisch oder misch: ein guter Plan muss her. Um Nährstoffmangel zu umgehen, bieten sich zusätzliche Lebensmittel an, die man sich ab und zu extra auf den Teller packen sollte. Jede Ernährung sollte auch einer gewissen Überprüfung standhalten: Schon mal ein Blutbild gemacht? Wer in der nächsten Zeit beim Arzt ist, sollte sich ruhig mal wieder etwas Blut abnehmen lassen und mit dem Arzt ein Blutbild erstellen. Hier die zusätzlichen Empfehlungen:

Kalzium

Kalziumreiche Lebensmittel wie Gemüse oder Zitrusfrüchte stehen hier ganz oben auf der Einkaufsliste, aber es darf auch gern mal ein kalziumreiches Mineralwasser sein oder auch mal eine Milch. Kräuter und Nüsse enthalten ebenfalls relativ viel Kalzium.

Jod

Konzentrationsschwierigkeiten? Müdigkeit? Konzentrationsschwierigkeiten? Ein Drittel der Weltbevölkerung bemerkt den Mangel an Jod nicht und leidet dennoch unter den Folgen. Fast die Hälfte der Europäer konsumiert einfach zu wenig Jod. Mit einem guten Jodspeiseplan gefüllt mit Brokkoli: 14 μg, Spinat: 11 μg, Grünkohl: 10 μg, Fenchel: 5 μg oder Erbsen: 4 μg kann den Jodmangel bekämpfen.

Eisen

Eisen - leider ist laut Who hier der Nährstoffmangel immernoch am höchsten. Eisen kann leider nicht vom Körper selbst produziert werden, trotzdem brauchen wir dieses und müssen es über die Nahrung aufnehmen. Grünes Gemüse wie Mangold, Fenchel, Grünkohl, Kräuter, Spinat und Brokkoli können beim Eisenmangel definitiv helfen, aber auch rote Linsen, Kidneybohnen oder Amarant machen einen guten Job.

Ernährungs- und Lebensstil im Alltag

In Zeiten von SARS und Corona haben wir wieder gelernt selbst zu kochen und auf Fertiggerichte zu verzichten. Der Mensch ist ein Herdentier und sehr einfach gestrickt: Alles, was ihm Arbeit und Routine erleichtert, nimmt er gern an. Eine gesunde ausgewogene Ernährung sollte immer noch im Bewusstsein der Menschen manifestiert werden. Süßigkeiten, Ersatzstoffe sowie Softdrinks, Fertiggerichte und Alkohol schaden unserem Körper. Nicht ohne Grund werden diese Nahrungsmittel auch als Genussmittel bezeichnet. Neben der ausreichenden Bewegung und genügend Sport lohnt es sich oft, auch mal auf den eigenen Teller zu schauen, das Schlemmen beiseite zu legen und den eigenen Körper zu pflegen - von innen!

Die Alternative heißt nicht nur immer Gekauftes aus dem BioMarkt: Selbstanbau! Jeder Balkon, jeder Garten oder jeder Innenhof bietet etwas Platz, um sich selbst mal als Gärtner auszuprobieren. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: man weiß, was man anbaut. Man zupft es frisch und man hat keine Verpackung. Zudem kultivieren Sie Luft, Boden und Umgebung.

emsstudios.de hat 4,88 von 5 Sternen | 20 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Meistgelesene EMS Artikel


Aktuell haben wir 81 Nachrichten zum Thema EMS Training in unserem Magazin! Wir sind immer auf der Suche nach den aktuellsten Hintergründen zum Thema EMS und EMS.

EMS Schlagwörter






Vorteile beim
EMS Training


20 Minuten Training vs. 2h Fitnesscenter
1.20 Minuten Training vs. 2h Fitnesscenter
intensives Muskeltraining ohne Gewichte
2.intensives Muskeltraining ohne Gewichte
Fitness mit deinem eigenen Personaltrainer
3.Fitness mit deinem eigenen Personaltrainer
trainiere deinen Körper gelenkschonend
4.trainiere deinen Körper gelenkschonend
schnell sichtbarer Erfolg innerhalb kurzer Zeit
5.schnell sichtbarer Erfolg innerhalb kurzer Zeit
verbessertes Körpergefühl & Wohlsein
6.verbessertes Körpergefühl & Wohlsein





VisionBody vertreibt zwei verschiedene Varianten von EMS-Anzüge: einmal für den Studiobetrieb und einmal für den Betrieb für Zuhause. VisionBody richtet sich an alle, die das Beste aus sich rausholen wollen. Indem es das Beste hineingibt. Als weltweit einzigartiges EMS-Functional Workout System ermöglicht VisionBody intensives Ganzkörper-Muskeltraining bei vollkommener Bewegungsfreiheit. Ohne Kabel, ohne feuchte Trainingskleidung. Effektiv, gelenkschonend und nachhaltig. Nach Kraft-, Cardio-, Body Mind- und Faszientraining wird das Elektro-Myo-Stimulationsverfahren (EMS) von vielen Experten als die Trainingsform der Zukunft angesehen. VisionBody springt nicht auf den fahrenden Zug auf. VisionBody ist die Lokomotive. Fahren Sie mit.

Sparen bei VISIONBODY: Gutschein / Vouchercode / Gutscheincode für den EMS Anzug

Wer sparen möchte der kann mit emsstudios50 Gutschein gleich die aktuelle Webseite benutzen hier und den Tagespreis um 50 Euro reduzieren. Einfach am Ende des Warenkorbs den Gutschein eingeben und 50 Euro sparen.

Blackfriday bei VISIONBODY über 600 Euro sparen

Wer nochmal kräftig sparen möchte kann es mit dem Gutscheincode: bf2020 probieren. Bei einem Kauf von 2 Anzügen habe ich damit nochmal 600 Euro gespart. Beide Gutscheincodes waren verwendbar auf der VISIONBODY-Seite. Bei wem dieser spezielle Gutscheincode nicht mehr funktioniert, kann mich gern anschreiben um noch einen Rabatt zu bekommen.ZUM visionbody.shop

Unsere Premiumpartner beim
EMS Training





Impressum und Datenschutzbestimmungen // copyright 2012 - 2019 - emsstudios.de - EMS Training in english - EMS en francais - Entrenamiento EMS en Espanol - Szkolenie EMS w jezyku polskim
Für Optimierung und den laufenden Betrieb verwenden wir Cookies zur Analyse und Werbung. Diese Website nutzt Cookies von verschiedenen Services, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hiermit bestätige ich, dass ich über 16 Jahre alt bin, mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden bin und zusätzliche Marketing-Cookies akzeptiere.
Impressum / Datenschutzerklärung
Ich akzeptiere: